Version mkdir

Speaker: Jo Tiffe

Ich bin Produktdesignerin und passionierte Radfahrerin ohne Google- und Facebook-Account. Seit Ende der ´90er arbeite ich 3D. Mobilität war schon in der Uni mein Steckenpferd. Seit 2001 treiben mich u.a. E-Bikes um, sowohl im Design als auch in der Konstruktion. 2007-8 war ich in die Entwicklung eines CANopen Standardisierungsprozesses für LEV involviert. Seit 2009 bin ich selbstständig und seitdem immer wieder mit E-Mobilitätsprojekten befasst (E-Bike, Komponenten und Ladeinfrastruktur).

Zur Zeit des Talks "21 century digital bikes" beim Chaos Computer Camp 2007 und während des oBiCo-Projekts trieb ich mich gerade in Taiwan rum, um u.a. eine Batterietauschstation an einer Forschungseinrichtung zu konzeptionieren und via Skype zu kommunizieren. Seit 2013 beschäftige ich mich mit der Zukunft von E-Bikes und ihrer Rolle in der Mobilität. 2017 habe ich ziemlich schockiert, den Talk zum Hack einer e-Ladesäule gesehen. Der Besuch beim 35C3 war daraufhin fast ein Muss. Ich war überrascht und begeistert. Aktuell blogge ich zu Digitalisierungsthemen und e-Zweiradmobilität und beobachte irritiert einige Entwicklungen der Connected Mobility. Inzwischen bin ich froh, dass ich gar nicht erst einen facebook-Account eröffnet habe. Und mein (Rechner-)Netzwerk ist zu Open Source mutiert.