Version 1.5b Castle in the Sky

lecture: Compileroptimierungen für Forth im Microcontroller

Mecrisp intern

Event large 4b8aa978adbb7c8e80151f5a83c6782a12e763374ae3a042a55e7e626a64d93b

Wie lassen sich Konstantenfaltung und ein Registerallokator für einen Forth-Compiler implementieren, der in einem Mikrocontroller läuft ?

Wer gern mit Elektronik und Mikrocontrollern bastelt, kennt sicherlich die aufwändige Fehlersuche mit vielen kleinen Testprogrammen. Doch es ist auch möglich, einen Forth-Compiler direkt im Microcontroller zu installieren, mit dem über ein Terminal kommuniziert werden kann und welcher es erlaubt, "von innen heraus" auf die Hardware zuzugreifen sowie jede neu geschriebene Routine sofort von Hand auszuprobieren. Forth ist ein alter Hut - wer jetzt jedoch an langsam denkt, mag überrascht sein: Ein optimierender Forth-Compiler mit Konstantenfaltung und Registerallokator passt mit 20 kb Größe sogar in den LPC1114FN28 ! Wie die Optimierungen "an Bord" funktionieren, soll in diesem Vortrag erläutert werden. Assemblerkenntnisse für MSP430 und ARM Cortex M sind von Vorteil. Wer Forth genauer kennenlernen möchte, kann gern auch zur Assembly der Forth-Gesellschaft kommen.

Info

Day: 2015-12-30
Start time: 17:15
Duration: 00:30
Room: Hall 6
Track: Hardware & Making
Language: de

Links:

Files

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.